Menu

Der Tote, der zum Staatsanwalt ging! 25.06.2017 OPEN AIR Marktplatz Rotenburg


oder aber: Ein Mörder findet ein neues Leben!

Auf dem Marktplatz in Rotenburg direkt vor dem Moritz findet am 25.06.2017 unser nächster church goes pub in der OPEN AIR Variante statt.

Ein verurteilter Mörder, der 16 Jahre im Gefängnis gesessen und dort zum Glauben gefunden hat, berichtet an diesem Abend aus seinem Leben. Er wurde als Mörder u. a. über die Sendereihe Aktenzeichen XY ungelöst im Fernsehen gesucht. Er hat sich freiwillig gestellt und damit für seine Tat die Konsequenzen getragen. Im Gefängnis hat er Jesus kennengelernt und Vergebung für sich erfahren. Wie es sich anfühlt mit dieser Vergebung zu leben, und dass es selbstverständlich Leute gibt, die ihn für diese Tat weiterhin verurteilen wird Teil seines Lebensberichtes an diesen Abend sein.

Eine spannende Geschichte mit Details über die Tat, die Flucht, die Vergebung und seine heutige Sicht auf sein Leben wartet an diesem Abend auf die Besucher auf dem Marktplatz in Rotenburg.

Für die musikalische Unterhaltung wird die Band Jazz Therapie aus Heinebach mit Live Musik ab 19 Uhr sorgen. Die Band hat schon bei vielen öffentlichen Veranstaltungen und auch bereits im Fernsehen Auftritte gehabt. Ein Team aus 6 Musikern wird  mit professionell vorgetragener Jazz Musik den Abend mit gestalten.

Das Moritz am Marktplatz in Rotenburg hat den ganzen Nachmittag schon geöffnet. Offizieller Beginn der Veranstaltung  ist um 19:30 Uhr. Um 20 Uhr wird dann der Vortrag folgen. Der Eintritt ist kostenlos. Im Vorfeld sind die Gäste eingeladen bei essen und trinken die Atmosphäre auf dem Marktplatz zu genießen und ab 19 Uhr bereits mit Live Musik unterhalten zu werden.

Die Veranstaltungsreihe church goes pub unter dem Motto „Für alle Menschen denen 9:30 Uhr Sonntagmorgen zu früh, Kirchenbänke zu hart und Predigten zu theoretisch sind!“ ist für alle Interessierten, die in entspannter Atmosphäre ein Bierchen trinken, was Leckeres zu essen und gleichzeitig eine spannende Lebensgeschichte hören möchten.